Geschichte


…die Endeckung der Südsee möchte ich auf dieser Seite berichten. Was wissen wir von Polynesien oder auch Ozeanien überhaupt? Welche Länder, was für Kulturen haben diese Inseln welche zwischen Asien und Amerika im weiten Pazifik liegen? Hatte Europa einen Einfluss auf die Insulanern und war Europa zur Gestaltung der heutigen Inseln beteiligt? Wer sind überhaupt diese Menschen auf den traumhaft schönen Archipeln mitten im tief blauen stillen Ozean?

james-cook

James Cook – 1776
Maler: John Webber (CH)

Viele bekannte Namen wie James Cook, Robert Louis Stevenson, Mark Twain, Paul Gauguin verbinden sich mit der Südsee. Die faszinierenden Geschichten wie „Briefe aus Hawai’i “ von Mark Twain oder das bekannte Abenteuerbuch von Robert Louis Steffenson „Die Schatzinsel“ entstehen. Exotische Bilder  wie „Nafea faa ipoipo“ von Paul Gauguin erreichen Frankreich. Hat die Südsee nicht nur Kulturgüter nach Europa gebracht, so träumen wir doch bis zur heutigen Zeit von diesen märchenhaften Sandstränden mit Palmen mitunter den hübschen exotischen Frauen.

Nafea faa ipoipo - Maler: Paul Gauguin

Nafea faa ipoipo – 1892
Maler: Paul Gauguin (F)

Die Reisen, ihre Orte, ihre Arbeiten und Hinterlassenschaften sollen von ihnen und weiteren bekannten Persönlichkeiten beschrieben werden. Was war in Europa geschehen, dass diese Weltenbummler die weiten Strapazen auf sich nahmen, um in den Unweiten des stillen Ozeans zu fliehen? Warum nicht nur hier beim Atlantischen Ozean? Denke man sich an die Zeit zurück, so war es dazumal nicht gerade komfortabel, bequem zu reisen wie in der heutigen Zeit. War es der Traum von exotischen Stränden und Frauen der die Abenteurer bewogen hatte, sich auf die langen Schifffahrten zu begehen? Welches Kind und Erwachsene träumt nicht davon, einmal in seinem Leben diese Abenteuer auf sich zu nehmen und die Inseln zu besuchen.

Diese Gegend ist so fern für uns, dass wir kaum von der Freundlichkeit und Offenheit der Polynesier mit erleben können bzw. davon hören und darüber lesen können. Ihre manifach so bunte  Mythologie, Musik, Geschichte und Tanz halten sich in einer Schatztruhe versteckt für uns.

Die Inseln liegen einsam wie Juwelen in den riesigen Weiten des Pazifischen Ozeans. Die schimmernden Farben des türkisblauen, klaren Wassers mit dem satten grünen Kontrast der Palmen und bunten Pflanzen lässt sich wie die Facette eines Edelsteins beschreiben. Jede Insel hat seinen eigenen Reiz und ihre besondere Schönheit.

Palm-trees Kopie

Samoa

Wer diese Inseln bereisen möchte, entdeckt ihre Vielfalt in Üppigkeit und Kalheit, Modern und Altertum, einfach und fremdländisch. Ihre Ruhe trotz tobendem, rauschendem Ozean. Und das ganze wird noch vielfältiger, wenn man bedenkt, dass die Südsee ein Schmelztiegel von polynesisch-asiatisch-amerikanisch-lateinamerikanisch-europäischen Einflüssen besteht.

Hier soll eine Zeittafel mit Dokumenten, Fotos und Videos zwischen Europa und der Südsee entstehen. Ein farbenreiches Bild wird gemahlt, indem nicht nur über die Anmut der Inseln berichtet wird, auch von den herschenden Problemen in der Südsee. Dies ist ein Versuch um die Beeinflussung von Europa, Japan und den USA zur Minderheit-Kultur Polynesien aufzeigen zu können.

Gerne nehme ich dich auf die Zeitreise mit. Tauchen wir ein…

back to Top

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken